Programm

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

SHOKO KAWASAKI „Weltklassik am Klavier – Vergänglichkeit eines jeden Moments!“ (Alpnachstad)

20. August @ 17:00 - 18:30

| CHF25
Shoko_Kawasaki

SHOKO KAWASAKI
BUSONI, SCHUBERT, SKRJABIN, RAVEL und CHOPIN


Programm

FERRUCCIO BUSONI
Chaconne aus der Partita Nr. 2 von J.S. Bach d-Moll

FRANZ SCHUBERT
Aus: Vier Impromptus (posth.) D 935 op. 142
Nr. 3 B-Dur

ALEXANDER SKRJABIN
Sonate Nr. 4 Fis-Dur op. 30

– Pause –

MAURICE RAVEL
Jeux d’Eau

FRÉDÉRIC CHOPIN
Sonate Nr. 3 h-Moll op. 58
I. Allegro maestoso
II. Scherzo – Molto vivace
III. Largo
IV. Finale – Presto non tanto

Hintergrundinformation

SHOKO KAWASAKI
Die Japanerin Shoko Kawasaki erarbeitete ihre Dissertation an der Tokyo National University of fine Arts. Sie analysierte und beleuchtete die Klavieretüden von G. Ligeti zum ersten Mal aus der Sicht eines Pianisten. Momentan vertieft sie ihre Studien an der HMTM in München. Sie gewann zahlreiche Preise bei renommierten nationalen und internationalen Wettbewerben: Grazie Musik Preis, Japan, Massarosa, Ennio Porrino, Kulturkreis Gasteig, K. Yasukawa Memorial Wettbewerb, Shoko Kawasaki ist Laureatin des 76. Music Competition of Japan und sie erhielt Diplome beim Concours de Gèneve, Grieg, Allegro Vivo, und New York Dorothy Mackenzie Awards. Sie spielte zahlreiche Klavierabende in Japan, Südkorea, Europa, New York und trat sehr häufig als Solistin mit Orchester auf. Viele ihrer Auftritte wurden für das Fernsehen oder Radio aufgezeichnet.
Alle Menschen haben Ehrfurcht vor der Unendlichkeit. Gleichzeitig lassen uns aber gerade die flüchtigen Dinge und vergehenden Momente spüren, wie kostbar jeder Augenblick sein kann. Wenn wir Japaner über die „Vergänglichkeit“ nachsinnen, denken wir vor allem an Naturphänomene. Auf der anderen Seite habe ich beobachtet, dass man mit dem Wort „Vergänglichkeit“ in Deutschland, möglicherweise aus einer größeren Vertrautheit mit der abendländischen philosophischen Tradition heraus, eher die kurze Spanne des menschlichen Lebens oder den Zyklus von Geburt und Tod assoziiert.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie beim Zuhören, die flüchtigen Momente genießen können, welche durch die wunderschönen Klavierklänge entstehen, denn die Musik an sich läßt uns unmittelbar die Vergänglichkeit des Augenblicks spüren.

Jetzt Ticket kaufen und Platz reservieren!

Ticketvorverkauf bei: TICKETINO

Abendkasse:
Erwachsene: SFr 25.–
Studenten: SFr 20.–
Jugendlich bis 18 gratis

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Details

Datum:
20. August
Zeit:
17:00 - 18:30
Eintritt:
CHF25
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

myPIANOline
Telefon:
+41 79 455 56 61
E-Mail:
mail@mypianoline.com
Webseite:
mypianoline.com

Veranstaltungsort

Majorenhaus
Brünigstrasse 1
Alpnachstad, OW 6053 Schweiz
+ Google Karte

Share this Post